Vorbild sein

Smallstage_2150x500-oeffentliche-Liegenschaften

Lösungen für öffentliche Liegenschaften

Der kommunale Gebäudebestand besitzt eine Vorbildfunktion für alle Immobilien in privater Hand. Hier wird – auch vom Gesetzgeber (Art. 5 EED und § 3 Abs. 3 EDL-G) – besonders auf Energieeffizienz und intelligenten Energiebezug geachtet. Diesen besonderen Anforderungen können Sie nur durch einen Mix innovativer und erprobter Konzepte und Produkte gerecht werden. GASAG Solution Plus ist Ihr erfahrener Partner ffür die energetische Optimierung von Bestandsgebäuden und die Konzeptionierung moderner Energienutzung mit Vorbildcharakter.

Wählen Sie Ihre Lösung

Projekt-Contracting – individuell zur Effizienz

Jede Großimmobilie, ob Neubau oder Bestand, stellt andere Anforderungen – von energetischen Grenzwerten bis hin zu Sonderregelungen des Denkmalschutzes. Individuelles Projekt-Contracting berücksichtigt diese unterschiedlichen Anforderungen. >>

Technische Optimierung – wenig Aufwand, mehr Effizienz

Bei kleineren oder nur temporär genutzten Anlagen ist eine groß angelegte Energieeffizienz-Offensive oft nicht erforderlich. Durch geringinvasive Maßnahmen der Technischen Optimierung lässt sich dennoch sparen. >>

Energiemanagementsystem & Energie-Audit

Energieeffizienz zahlt sich aus: Unternehmen, Wohnungswirtschaft oder öffentliche Liegenschaften sparen durch eine gesteigerte Effizienz Energiekosten und erhalten mitunter sogar steuerliche Vorteile. Dies gelingt mit Hilfe des Energieaudits oder der Einführung eines Energiemanagementsystems. >>

Energie-Controlling & -Monitoring – macht Chancen sichtbar

Wenn es um Energieeffizienzmaßnahmen und Investitionen in die Modernisierung geht, reicht das Bauchgefühl als Entscheidungsgrundlage nicht aus. Hier zählen allein Zahlen – die erhoben wurden mit einem professionellen Energiemonitoring und Energiecontrolling. >>

GEMO – vier Buchstaben für die Effizienz

Mit dem Erfolg eines Unternehmens wächst der Energiebedarf – und entsprechend auch die Energie-Infrastruktur. Solche gewachsenen Infrastrukturen führen zu ineffizienter Energienutzung. Die ganzheitliche Energiemodellierung und -Optimierung entwirrt diese Komplexität und erzielt so Einsparungen. >>

Das virtuelle Kraftwerk – der EcoPool

Das virtuelle Kraftwerk EcoPool ist ein direkter Beitrag zur Energiewende: Es bündelt dezentrale Stromerzeuger und vermarktet die Anlagen an den Strommärkten. So können Sie mit Ihrem BHKW Geld verdienen – und mitunter sogar seine Lebensdauer erhöhen. >>

Beleuchtungsoptimierung – in neuem Licht

Licht ist keine Selbstverständlichkeit – die Beleuchtung ist eine oft unterschätzte Chance, Energie und Kosten einzusparen. Der Weg dazu ist eine professionelle Beleuchtungsoptimierung. >>

Power-to-Heat / Power-to-Cool

Erneuerbare Energien sind die Basis für ein Gelingen der Energiewende. Aber sie stellen uns auch vor große Herausforderungen, denn die Stromlieferung aus Sonne und Wind geschieht nicht kontinuierlich. Power-to-Heat bzw. Power-to-Cool macht Stromüberschüsse sinnvoll nutzbar. >>

Energiedienstleistungsgesellschaft – klug kombinieren

Gehen Sie eine Partnerschaft ein – und profitieren Sie von der langjährigen Erfahrung der GASAG-Gruppe. Ihre Ansprüche bestimmen unser Handeln, wenn wir für Sie im Rahmen der Energiedienstleistungsgesellschaft ein optimales Energiekonzept erstellen und realisieren. Einsparungen inklusive. >>

Portfolio-Management – es ist Ihr Markt

In der komplexen Welt des Energiehandels ist es ebenso schwierig wie unverzichtbar, den Überblick zu behalten. Mit unserem Portfoliomanagement nutzen Sie den Markt optimal für Ihre Bedürfnisse. >>

Bilanzkreismanagement – alles geregelt

Als Ihr Bilanzkreis-Manager nehmen wir Ihnen alle Arbeit rund um das virtuelle Energiekonto Ihres Bilanzkreises ab. >>

E-Mobilität – Mobilität für morgen

Die Erzeugung von Wärme, Kälte und Strom macht einen entscheidenden Teil des Energieverbrauchs einer Industrienation aus. Die Energiewende aber kann nur gelingen, wenn sie auch auf der Straße stattfindet. Die Mobilitätslösungen der GASAG sind ein wichtiger Schritt in Richtung „mehr Energieeffizienz unterwegs“. >>