Kleine Eingriffe, grosse wirkung

SmallStage-Technische-Optimierung

Technische Optimierung

Bei kleineren Anlagen – oder auch einem von vorneherein begrenzten Nutzungszeitraum von Anlagen oder Gebäuden – ist eine groß angelegte Energieeffizienz-Offensive nicht zwingend erforderlich. Durch geringinvasive, kostengünstige Maßnahmen kann dennoch ein erhebliches Einsparpotenzial verwirklicht werden.

Je nach Bedarf können einzelne oder mehrere Komponenten aus unserem Effizienz-Baukasten Bestandteil der technischen Optimierung sein – beispielsweise

  • Hydraulischer Abgleich
  • Komponententausch
  • Feinabstimmung der Anlagen-Fahrweise
  • Produkt-Updates etc.

Es sind nicht immer nur alte Anlagen, die suboptimal laufen und dadurch viel Energie verbrauchen. Auch neuere Systeme können aufgrund einer geänderten Nutzung, dem Betrieb auf Werksvoreinstellung oder defekter Einzelteile ineffizient arbeiten. Dann verursachen auch moderne Anlagen unnötig hohe Energiekosten.

Im Rahmen der technischen Optimierung prüfen wir all diese kleinen Stellschrauben, die wir aus unserer langjährigen Arbeit bestens kennen. Auf der Basis dieses Know-hows erstellen wir Vorschläge für eine Optimierung, die wir mit Ihnen abstimmen und anschließend umsetzen. Für Sie ergibt sich kein Mehraufwand – aber ein Mehr an Kosteneinsparungen.

Besonders sinnvoll

Die technische Optimierung eignet sich besonders für kleinere oder relativ neue Anlagen, die unterhalb des Optimums laufen. Auch im Hinblick auf einen möglichst geringen Kapitaleinsatz können diese Maßnahmen in allen Branchen und Gebäudetypen sinnvoll sein.

Sie wünschen eine persönliche Beratung?

Sie erreichen uns gern

Kundenservice

Für Berlin: 030 7872-7872

Für Essen: 020 5496-954-0

Schwedter Str. 9b, 10119 Berlin

Im Teelbruch 55, 45219 Essen